Über uns

Der „Förderverein historisches Bahnwasserkraftwerk Kammerl e.V.“ hat derzeit etwa 50 Mitglieder, bestehend aus Einzelpersonen jeden Alters, dem Landkreis Garmisch-Partenkirchen sowie Gemeinden aus dem Umland des Kammerls.

Unsere Ziele sind unter anderem:

– das Kraftwerk Kammerl und seine Bedeutung für die elektrische Zugförderung in Europa der Bevölkerung aus der Region und deren Gästen sowie Schülern und Studenten erlebbar zu machen.

– Gelder zu sammeln, um dieses historisch wertvolle Stück Technikgeschichte über die von der DB Energie zu erfüllenden Denkmalschutzauflagen hinaus nicht nur zu erhalten, sondern in einem Museumsbetrieb auch für die Öffentlichkeit zugänglich zu machen.

Geplant sind unter anderem Führungen durch das Kraftwerk und zu den zugänglichen wasserbaulichen Teilen der Anlage, z.B. am Tag des offenen Denkmals.

Wer sich für dieses Stück Pionierleistung aus dem Jahre 1899 engagieren möchte (und wissen will, wo ab 1904 der Strom für die erste elektrifizierte Bahnstrecke mit niederfrequentem Wechselstrom herkam), ist beim „Kammerl Verein“ genau richtig und herzlich willkommen.

Über finanzielle Zuwendungen, z.B. als passives Mitglied, freuen wir uns ebenfalls.